HERZLICH WILLKOMMEN

auf der Homepage der

IGS Hermeskeil.Überprüft durch SIWECOS

 

 

Informationen zur Anmeldung zur Klasse 5 für das Schuljahr 2019/20

Informationen zur Anmeldung zur Klasse 11 für das Schuljahr 2019/20

 

Tag der offenen Tür - 1. Dezember 2018 - ab 09.00 Uhr

Download Einladung

Download Programm

 

 

Abgeordnetenbesuch an der IGS Hermeskeil

Veröffentlicht am 13.11.2018

„Schaut euch um, wie gut es uns allen geht!“

 

... sagte der Trierer Landtagsabgeordnete Sven Teuber den Schülerinnen und Schüler der Integrierten Gesamtschule Hermeskeil und bezog damit bewusst Stellung gegen politische Kräfte, die in Deutschland, aber auch weltweit mit dem Schüren von Angst und der Ausgrenzungen von Menschen Politik machen. Nicht ausschließlich durch diese Aussage des Politikers, aber durch die Diskussion zu allen Fragen rund um Flucht, Vertreibung und Migration wurde den Lernenden der Schule noch bewusster, dass politisches Asyl – so wie es viele tausende Menschen in den letzten Jahren in Deutschland gesucht haben – ein Grund- und Menschenrecht ist und kein verhandelbares Thema der billigen politischen Auseinandersetzung.

Aber auch eine Vielzahl anderer Themen wurden in den 90 Minuten besprochen, die von den Klassen und Kursen der Fachlehrer Herr Szewczyk und Herr Dr. Kiehl vorbereitet und durchgeführt wurden. In einem vorbereiteten Politiktalk, indem drei Schüler in einer Rolle als Parteipolitiker mit dem echten Politiker debattierten, wurde u. a. die hohe Komplexität von Politik sichtbar, wenn das Klimaziel der geringeren Schadstoffemission mit dem sozialen Ziel bezahlbarer Energie kollidiert. Auch die Sorge der Lernenden, ihre eigene Rente könnte in Zukunft nicht reichen, obwohl sie fleißig und erfolgreich am Arbeitsleben teilgenommen haben, wurde besprochen. Gesellschaftlicher Sexismus, die Schwäche der Volksparteien, Gerechtigkeitsschieflagen im Sozialstaat u.v.m. waren die Themen, die anschließend im freien Gespräch Gegenstand waren. Und wenngleich der Politikprofi nicht immer eine zufriedenstellende Antwort auf die Schülerfragen und –anmerkungen hatte, so verfing doch sein Appell, sich im Zweifel nicht mit Kritisieren zu begnügen, sondern sich selbst einzubringen und Verantwortung zu übernehmen. „Bei ersten Mal hatte ich ganz schön Bammel, da rein zu gehen.“ so Teuber zu seinem ersten Besuch auf einer Parteiveranstaltung und seinem Weg in die Politik, „dann aber habe ich gemerkt, dass da Menschen sind, die Dinge verändern wollen und die Dinge verändern können. Und das ist ein gutes Gefühl.“

Nach zwei Stunden, war dann auch leider wieder Schluss, wenngleich die Lernenden die angeregte Diskussion mit in die Pause nahmen. Und vielleicht auch mit nach Hause, in den Verein, den Freundeskreis oder ganz allgemein: in die politische Gemeinschaft!

 

Landtagsabgeordneter Sven Teuber in der Diskussion mit Schülerinnen und Schülern der IGS Hermeskeil

 

Text: C. Schmidt
Bild: R. Kiehl

Zurück