ICDL Logo 

ICDL

Prüfungszentrum seit 2007

 

Informationen zum ICDL

ICDL (International Certification of Digital Literacy) ist der weltweite Standard für die Entwicklung digitaler Kompetenzen im Beruf. Mit mehr als 16 Millionen Kandidaten auf der ganzen Welt ist ICDL (bisher: ECDL - European Computer Driving License) der anerkannteste Nachweis für Computerkenntnisse in Unternehmen.

Der ICDL ist ein internationales Zertifizierungsprogramm, mit dem jeder Absolvent grundlegende IT-Kenntnisse nachweisen kann. Nach einem länderübergreifenden einheitlichen Lehrplan werden die Fähigkeiten, die Standard- Bürosoftware bedienen zu können, geprüft. Darüber hinaus werden aber auch die mit der Arbeit im Internet verbundenen Regeln und Sicherheitsaspekte thematisiert.

In Deutschland wird der ICDL von der DLGI (Dienstleistungsgesellschaft für Informatik) weiterentwickelt und umgesetzt. Sie ist verantwortlich für das Prüfungssystem und die Qualitätssicherung.

Die IGS Hermeskeil ist seit 2007 zertifiziertes ICDL-Prüfungszentrum (bis 2020 ECDL). Somit bieten wir unseren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, eine attraktive Zusatzqualifikation zu erwerben, die sich bei der Bewerbung um einen Ausbildungsplatz sehr positiv auswirken kann.

 

ICDL-Module und Zertifikate

Der ICDL ist "das weltweite Zentralabitur" für digitale Fertigkeiten. Der ICDL Workforce leistet dazu einen wesentlichen Beitrag, indem er in den digitalen Fähigkeiten, die heute im modernen Arbeitsumfeld wichtig sind, fit macht.

Er beinhaltet die wichtigsten digitalen Fähigkeiten, die heute im modernen Arbeitsumfeld unerlässlich sind. Er bescheinigt den Absolvierenden eine solide IT-Grundqualifikation, die heutzutage jeder IT-Nutzende haben oder erwerben sollte.

Das Zertifikat ICDL Workforce Base besteht aus vier Pflichtmodule (siehe unten) die zur Prüfung vorgeschrieben sind.

Das Zertifikat ICDL Workforce erhält man nach 3 weiteren Modulprüfungen.

Mit dem Zertifikat ICDL Profile hat man die Möglichkeit, sich ganz individuell zu qualifizieren. Ab vier bestandenen Modulen wird der ICDL Profile ausgestellt.

 

ICDL-Uebersicht 

ICDL Workforce Base

  • Computer & Online Essentials (Windows 10)
  • Textverarbeitung
    (Word 2019 / Open Office Writer / Writer Libre Office)
  • Tabellenkalkulation
    (Excel 2019 / OpenOffice Calc / Libre Office Calc)
  • Präsentationen
    (PowerPoint 2019 / OpenOffice Impress / Libre Office Impress)

 

ICDL Workforce (zusätzlich zu Base)

  • Digitale Zusammenarbeit Grundlagen
  • IT-Sicherheit
  • Datenschutz

 

 

Vorbereitung und Prüfungen zum ICDL

Die Vorbereitung auf die Modulprüfungen erfolgt im WPF-Unterricht des Faches „Leben in der digitalen Welt“ in Klasse 10.

Sollte Ihr Kind dieses Wahlpflichtfach nicht gewählt haben, kann es sich im Selbststudium auf den ICDL vorbereiten und dennoch die Prüfung an der IGS Hermeskeil ablegen. Hierzu bieten wir auf unserer schuleigenen Lernplattform Moodle im Internet allen Interessierten die Möglichkeit, sich dort mit interaktiven Lernprogrammen gezielt auf die Prüfungen vorzubereiten.

  • Die Prüfungen werden online angelegt und dauern als In-Application-Test jeweils 45 Minuten.
  • Das Ergebnis wird unmittelbar nach dem Testabschluss mitgeteilt.
  • Eine nicht bestandene Prüfung kann beliebig oft wiederholt werden, entsprechend oft ist zu bezahlen.

 

Kosten des ICDL

 

Gebühr für die Zertifizierungs-ID 40,- €
Jede Modulprüfung (auch die Nachprüfungen) 14,- €

ICDL Workforce Base

Zertifizierungs-ID + 4 Modulprüfungen

 

96,- €

ICDL Workforce

Zertifizierungs-ID + 7 Modulprüfungen

 

138,- €

 

Voraussetzungen zur Teilnahme

  • Schüler / Schülerinnen ab Klassenstufe 10
  • Häuslicher PC mit: Internetzugang – Betriebssystem Windows 10
  • MS Office 2019 (für Schülerinnen und Schüler unserer Schule kostenfrei bis zum Schulaustritt )
  • Eigene E-Mail-Adresse
  • Anmeldung mit Zahlungsverpflichtung durch Unterschrift eines Erziehungsberechtigten.

Weitere Informationen erhalten Sie von Hr. Braun.