HERZLICH WILLKOMMEN

auf der Homepage der

IGS Hermeskeil.Überprüft durch SIWECOS

 

 

Informationen zur Anmeldung zur Klasse 11 für das Schuljahr 2019/20

Anmeldeformular für die Aufnahmeprüfung (Oberstufe)

 

Erste Informationen zum neuen Schuljahr 2019/20

 

 

 

 

Schüler der IGS Hermeskeil bei Wettbewerb der Kreishandwerkerschaft erfolgreich

Veröffentlicht am 03.03.2019

Auszeichnung durch ADD-Präsident Linnertz im Kurfürstlichen Palais in Trier

Beinahe schon Tradition ist es, dass Schülerinnen und Schüler der Integrierten Gesamtschule Hermeskeil erfolgreich bei den Wettbewerben der Kreishandwerkerschaft des Kreises Trier-Saarburg teilnehmen. Diese Wettbewerbe der Innung haben zum Ziel, den Bezug zum Handwerk und die Bedeutung des Handwerks durch Schülerinnen und Schüler in künstlerischer Form darzustellen und deutlich zu machen. Schulen der Region, v.a. solche, die berufsqualifizierende Abschlüsse vergeben, nehmen hier regelmäßig teil. Besonders erfolgreich ist hier regelmäßig die IGS Hermeskeil. Da die Schule bereits im letzten Jahr das Qualitätssiegel Schule und Handwerk verteidigt hatte, ging es diesmal „nur“ um die Teilnahme bei den Schülerwettbewerben.

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 7a, 8a, 9c sowie der 10. Klassen arbeiteten mit ihren Lehrerinnen und Lehrern erste Ideen zur Wettbewerbsteilnahme aus, die in der „Handwerk-Performance“ als Wettbewerbsbeitrag mündeten. Das Handwerk wird hier in vielfacher Weise künstlerisch aufgearbeitet, vor allem auch – und das zeichnet den Beitrag besonders aus – schauspielerisch-tänzerisch. Weiterhin erstellten die Lernenden ein eigenes Buch zur Geschichte des Handwerks, Arbeitsbekleidung von Handwerkern wurde modisch aufgepeppt, und Exponate mit dem Titel, „Das Handwerk in der Schachtel“ wurden angefertigt. Viele Blickwinkel auf das Handwerk also - und eine intensive Auseinandersetzung mit möglichen Berufsfeldern für die Heranwachsenden.

Am 21. Februar 2019 durften dann alle erfolgreichen Künstler und Projektteilnehmer nach Trier in das Kurfürstliche Palais der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Trier, um die Glückwünsche des ADD-Präsidenten Linnertz, des Kreishandwerksmeister Benzmüller sowie weiterer Vertreter der regionalen und überregionalen Öffentlichkeit entgegenzunehmen. Und natürlich wurden den Schülerinnen und Schülern sowie deren Lehrern auch der Preis für diese tolle Leistung übergeben. Damit die Fahrt der Schüler nach Trier nicht von den Preisgeldern aufgebraucht wird und diese Preisgelder vollumfänglich für neue Kunstprojekte eingesetzt werden können, wurde der notwendige Bus durch den Förderverein der IGS Hermeskeil bezahlt.

 

Wettbewerb der Kreishandwerkerschaft

 

Zurück