HERZLICH WILLKOMMEN

auf der Homepage der

IGS Hermeskeil.Überprüft durch Initiative-S

 

 

 

Volles Haus am Tag der offenen Tür

Veröffentlicht am 04.12.2017

IGS Hermeskeil beeindruckt mit umfangreichem Programm

 

Die Stühle im Foyer II der Integrierten Gesamtschule Hermeskeil reichten kaum aus, als Schulleiter Dr. Christian Schmidt anlässlich des traditionell am ersten Adventswochenende stattfindenden Tags der offenen Tür die Gäste begrüßte. Zwei Zielstellungen gab er den interessierten Eltern und den zukünftigen Fünftklässlern mit auf den Weg: Erstens sollten diese sich informieren, um die Schulwahl für den Übergang an eine weiterführende Schule gut und überlegt treffen zu können; zweitens war es aber auch die Absicht der Schule, dass alle Gäste das Gefühl entwickeln, dass die Integrierte Gesamtschule Hermeskeil die richtige Schule ist, an der man nicht nur gut lernen kann, sondern an der man auch eine Gemeinschaft findet, in der man gut leben kann. Dr. Schmidt verwies in diesem Zusammenhang auf das mit Weihnachtsbäumen, Adventsdekoration und dem kleinen Weihnachtsmarkt im Atrium der Schule vorweihnachtlich gestaltete Schulhaus, das sich bei Sonne und Schnee in Hermeskeil festlich präsentierte.

Für die notwendigen Informationen sorgte zunächst der Orientierungsstufenleiter Christian Pfalzgraf, der in Abwesenheit der Viertklässler, die von Schülerinnen und Schülern der achten Jahrgangsstufe eine Schulführung erhielten, einen Überblick über die Arbeitsweise in den Klassen 5 und 6 gab, die Struktur der Mittelstufe erklärte und die erreichbaren Schulabschlüsse von der Berufsreife bis zum Abitur vorstellte. Einen Schwerpunkt legte er dabei auf der ausgeprägten beruflichen Orientierung der IGS, die ihren Anfang bereits in den Wahlpflichtfächern findet: Leben mit der Wirtschaft, Leben mit Kunst, Leben in der digitalen Welt, Leben in der Umwelt, Leben in Bewegung und Gesundheit und Französisch. Das Wahlpflichtfach „Leben in Bewegung und Gesundheit“ wird ab diesem Schuljahr angeboten und verbindet das Fach Sport mit den Fächern Biologie und Ernährung. Diese Schwerpunktsetzung kann bis in die Oberstufe beibehalten werden, in der das Profil „Berufliche Zukunft in Gesundheit und Pflege“ angeboten wird. Auch das Fach „Leben mit der Wirtschaft“ kann gewählt und bei Interesse bis ins Oberstufenprofil „Leben im Management des Mittelstandes“ beibehalten werden.

Anschließend informierten die Fachkolleginnen und Fachkollegen an zahlreichen Stationen über die Arbeitsweise in den Pflicht- und Wahlpflichtfächern. Und hier nahmen die Lehrerinnen und Lehrer ihre Aufgabe sehr ernst, nicht nur zu informieren, sondern auch ein Gefühl mitzugeben, dass die IGS Hermeskeil nicht nur lehrreich, sondern einfach auch nur toll ist: In den Naturwissenschaften wurde ein echtes Feuerwerk abgebrannt, in der Fachschaft Französisch gab es Crêpes und in den Werkstätten wurde gemalt und gebastelt. Parallel sorgte die Schülervertretung dafür, dass es den Gästen auch nicht an Speis und Trank fehlte.

Viele interessante Gespräche mit Lehrern, dem Schulelternbeirat sowie den Mitgliedern der Schulleitung sorgten dafür, dass gegen Mittag alle Gäste gut informiert nach Hause gingen. Und vielleicht haben sie ja das Gefühl entwickelt, mit der IGS Hermeskeil die richtige Schule gefunden zu haben. In diesem Fall können sie ab 27. Januar 2018 zur Anmeldung und ab 06. August 2018 zum ersten Schultag in die neue Schule kommen.

Text: C. Schmidt

 

Auftakt

Gut gefüllt war das Foyer der IGS Hermeskeil am Tag der offenen Tür, als Orientierungsstufenleiter Christian Pfalzgraf das Konzept der Schule vorstellte. Bild: Eberhard

 

Deutsch

Spannende Mitmachangebote – wie hier im Fach Deutsch – erwartete die jungen Gäste am Tag der offenen Tür an der IGS Hermeskeil. Bild: Eberhard

Zurück