HERZLICH WILLKOMMEN

auf der Homepage der

IGS Hermeskeil.Überprüft durch Initiative-S

 

 

 

Anmeldung → Klasse 5

Anmeldung → Klasse 11

Schülerbeförderung: → verbesserte Reglung

 

Theater der Kulturschule Leipzig an der Integrierten Gesamtschule Hermeskeil

Veröffentlicht am 20.12.2017

„Luther, das ist so uncool…!“ lautet die Antwort der Schülerin (sie hat keinen Namen), nachdem sie von ihrem Geschichtslehrer die Möglichkeit erhalten hat, durch ein Referat zu Martin Luther die erst kürzlich erfolgsarme Geschichtsarbeit auszugleichen. Aus Angst vor ihren Eltern sagt sie zu, weiß aber gar nicht, wo sie denn hierbei anfangen soll. Einzig ein Begriff zu Luther fällt ihr ein: Ablasshandel. Und aus Sorge, eventuell das Taschengeld von ihren Eltern gestrichen zu bekommen, sollten diese von der schlechten Note erfahren, verwickelt sie die anwesenden Schülerinnen und Schüler der IGS zunächst einmal in einen groß angelegten Ablasshandel: Die EFA-Karte (Entschuldigung für alles) wird an die Schülerinnen und Schüler verkauft: für schlechte Noten, geklaute Kaugummis, angeschwindelte Lehrer und Eltern….bevor eine Freundin sie aufhält und einlädt, den notwendigen Vortrag gemeinsam vorzubereiten.
Von hier aus entwickelt sich ein buntes Theaterstück, bei denen die Protagonistin und auch die Schülerinnen und Schüler der IGS Hermeskeil in jugendgemäßer und sozusagen cooler Darstellung eine Menge über Leben und Wirken von Martin Luther erfuhren. „Mensch Martin“ lautet das Stück der Schauspielerinnen Daniela Mitterlehner und Jane Sommer, die beide im Auftrag der Kulturschule Leipzig am Dienstag, den 19. Dezember 2017 in der IGS Hermeskeil gastierten. Zum Abschluss der Veranstaltungen rund um das 500jährige Jubiläum der Reformation wurden die Schülerinnen und Schüler aller 7. und 8. Klassen in die Hochwaldhalle gebeten, sich zuerst das tolle Stück anzusehen und danach mit den Schauspielerinnen darüber ins Gespräch zu kommen.
Das Theaterstück rundete eine Reihe von Aktivitäten rund um das 500jährige Jubiläum zur Reformation und zu Martin Luther ab. In diesem Rahmen bereiteten die Lernenden unter der Anleitung vieler engagierter Kolleginnen und Kollegen Exponate vor, veranstalteten einen tollen Elternabend zum Thema und sahen nun schließlich das genannte Theaterstück. Damit ist sichergestellt, dass die Schülerinnen und Schüler der IGS Hermeskeil das Jahr 1517 und die Bedeutung von Martin Luther niemals mehr vergessen werden!

Zurück