HERZLICH WILLKOMMEN

auf der Homepage der

IGS Hermeskeil.Überprüft durch Initiative-S

 

 

 

 

Ein Blick in die Zukunft: Tag der Berufs- und Studienorientierung an der IGS Hermeskeil

Veröffentlicht am 23.04.2018

Vielfältige Vorträge und Workshops informieren Schülerinnen und Schüler

 

Seit dem Schuljahr 2015/16 findet an der IGS Hermeskeil der „Tag der Berufs- und Studienorientierung“ statt. Dabei handelt es sich um ein Kooperationsprojekt des Bildungsministeriums, der Bundesagentur für Arbeit sowie den rheinland-pfälzischen Schulen. Im Fokus des Tages stehen dabei Fragen, die sich Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern mit Blick auf ihre berufliche Zukunft stellen. Ziel des Tages ist es, dass die Jugendlichen Einblicke in die vielen beruflichen Möglichkeiten bekommen, die es gibt, aber auch, dass sie Ansprechpartner für weitere Beratungen kennenlernen.

„Gerade wir als Gesamtschule bereiten unsere Schülerinnen und Schüler auf alle möglichen Berufskarrieren vor“, so Schulleiter Dr. Christian Schmidt über die Bedeutung des Tages, „umso wichtiger ist es, frühzeitig und umfänglich über Chancen und Möglichkeiten der verschiedenen Wege zu informieren.“ Erstmalig wurde der Tag an der IGS nicht nur für Jugendliche der achten Jahrgangsstufe angeboten, sondern auch für die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe, für die die Veranstaltung im Zentrum zahlreicher weiterer Angebote rund um das Thema „Berufs- und Studienorientierung“ steht.

Der Tag begann mit einer Reihe von Vorträgen. Erfahrene Experten der Agentur für Arbeit sowie der Kreishandwerkerschaft gaben den Jugendlichen zunächst einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten, die sich ihnen im Bereich der beruflichen und der akademischen Bildung bieten. Im Anschluss gab es die Möglichkeittir, in mehr als dreißig Workshops verschiedene Berufsfelder kennenzulernen und Kontakte zu Firmen und Institutionen zu knüpfen. Egal, ob Bundeswehr, Bank oder Handwerksbetrieb: Für fast alle Schülerinnen und Schüler gab es ein passendes Angebot. „Beeindruckend“ äußerete sich ein Referent über die Organisation des Tages, die federführend von Roland Kirsch, Stufenleiter der Schule, gemeistert wurde. „Hier wurde ein großes Spektrum an Berufen vorgestellt, und viele Schüler zeigten sich sehr interessiert. Wir kommen auch in Zukunft gerne wieder.“ Und ein Workshopleiter ging sogar soweit, dass aus dem Tag vielleicht eine Kooperation zwischen der Schule und seinem Handwerksbetrieb entstehen könnte.

Im Anschluss an die Workshops ging es für die Schülerinnen und Schüler wieder zurück in ihre Klassen, wo sie unter Anleitung ihrer Lehrer eine Auswertung des Tages vornahmen. „Ich habe den Workshop beim Bäcker besucht“, so berichtet etwa eine Schülerin begeistert. „Es war viel besser und spannender, als ich es mir im Vorfeld vorgestellt habe.“ Und ein Schüler der Oberstufe hat beim Vortrag der Sozialen Lerndienste interessiert zugehört: „Hier bieten sich Möglichkeiten, die ich vorher nicht im Blick hatte. Da werde ich mich sicherlich weitergehend beraten lassen.“

Abgerundet wurde der Tag dann mit einem Elternabend im Foyer der Schule. Vertreter der Bundesagentur für Arbeit informierten die Eltern dabei nicht nur über die zahlreichen Möglichkeiten sowie die Durchlässigkeit des Systems, sondern gingen auch immer wieder auf die Frage ein, wie man als Eltern seine Kinder bei der Berufs- und Studienwahl unterstützen kann.

 

Text und Bild: IGSHK

 

 

Oliver List, didaktischer Koordinator der IGS Hermeskeil, begrüßte die zahlreich erschienenen Eltern zum Elternabend am „Tag der Berufs- und Studienorientierung“

Oliver List, didaktischer Koordinator der IGS Hermeskeil, begrüßte die zahlreich erschienenen Eltern zum Elternabend am „Tag der Berufs- und Studienorientierung“

 

 

Im Workshop des Bauunternehmers Alois Müller durften sich die Schülerinnen und Schüler der IGS Hermeskeil gleich selbst beim Maurern austesten.

Im Workshop des Bauunternehmers Alois Müller durften sich die Schülerinnen und Schüler der IGS Hermeskeil gleich selbst beim Maurern austesten.

 

 

Über die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten wurden die Jugendlichen der IGS Hermeskeil von Vera Schöneberger von der Bundesagentur für Arbeit informiert.

Über die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten wurden die Jugendlichen der IGS Hermeskeil von Vera Schöneberger von der Bundesagentur für Arbeit informiert.

 

 

Im Workshop der Volksbank bekamen die interessierten Schülerinnen und Schüler der IGS Hermeskeil einen Einblick ins Einmaleins des Bankengeschäfts.

Im Workshop der Volksbank bekamen die interessierten Schülerinnen und Schüler der IGS Hermeskeil einen Einblick ins Einmaleins des Bankengeschäfts.

 

 

Unter fachkundiger Anleitung gestalteten die Jugendlichen der IGS Hermeskeil im Workshop der Bäckerei Düren kleine Marzipanrosen.

Unter fachkundiger Anleitung gestalteten die Jugendlichen der IGS Hermeskeil im Workshop der Bäckerei Düren kleine Marzipanrosen.

Zurück